Alle Wege, zu denen der Mensch aufbricht, zeigen ihm, dass sein ganzes Leben ein Weg ist, ein Pilgerweg zu Gott. Augustinus

Beim Pilgern ist der Weg ebenso wichtig wie das Ziel. Die Pilgernden wissen, dass sie sich hier auf der Erde nicht ewig einrichten können, sondern dass sie auf dem Weg sind, solange sie leben. Ob Sonne, Wind oder Regen, Pilger sind unterwegs in der Natur.
Nicht nur die Füsse bewegen sich, nein, der ganze Körper kommt in Bewegung und dadurch rücken die Alltagssorgen in die Ferne. Das Sich-Einlassen in das Hier und Jetzt weitet das Herz, den Geist und die Seele.
Wer pilgert, lässt sich ein auf die Sinnsuche.

Alle Wege, zu denen der Mensch aufbricht, zeigen ihm,
dass sein ganzes Leben ein Weg ist, ein Pilgerweg zu Gott.

Augustinus

Nur wo du zu Fuß warst,
bist du auch wirklich gewesen.

Johann Wolfgang von Goethe

Es kommt niemals ein Pilger nach Hause,
ohne ein Vorurteil weniger und eine neue Idee mehr zu haben.

Thomas Morus

Der Langsame
sieht mehr.

Sten Nadolny

Wenn man die Ruhe nicht in sich selbst findet,
ist es umsonst, sie anderswo zu suchen.

Franois de la Rochefoucauld

Wohin Du auch gehst,
geh mit Deinem ganzen Herzen.

Konfuzius

Das unruhige Herz ist die Wurzel der Pilgerschaft.
Im Menschen lebt eine Sehnsucht.

Augustinus

Die Entfernung ist unwichtig.
Nur der erste Schritt ist schwierig.

Marquise du Deffand

Unsere Pilgerwanderungen 2016

Auf dem Jakobsweg von Luzern nach Burgdorf

Am Ziel deiner Wünsche wirst du jedenfalls eines vermissen:
dein Wandern zum Ziel.

Marie Freifrau von Ebner-Eschenbach

ICH MÖCHTE GERNE MITPILGERN