Loading...
PILGERN 20202019-11-21T08:13:55+00:00

PILGERN 2020 – unser aktuelles Programm

Auf den Spuren bekannter Pfarrpersonen der Schweiz
Jeremias Gotthelf – 02. Mai 2020

9. Pilger-Sternwanderung – In der kürzesten Nacht unterwegs zum längsten Tag
Johannisnacht – 21./22. Juni 2020

Auf dem Bündner Jakobsweg in zwei Tagen von Trin Mulin nach Trun
1. Etappe – 26.-27. Juni 2020

Gemeinsam vom alten ins neue Jahr wandern
Silvester-Wanderung – 31. Dezember

Infoabend
Mittwoch, 15. Januar 2020, 19.00 Uhr

Im Reformierten Kirchenzentrum Hünenberg, Zentrumstr. 8

Pilgernzug | 2019-Etappe3-Bild1

Rückblick 2019 | Vorschau 2020
An diesem Abend werden wir Eindrücke von den letzten drei Bündner-Jakobsweg-Wanderungen zeigen.
Danach wird die erste Etappe vom Jahr 2020 vorgestellt. Es geht weiter der Rheinschlucht entlang, um schlussendlich nach Trun zu kommen.

Organisiert wird der Infoabend von Elisabeth Röösli.
elisabeth.roeoesli@ref-zug.ch

Keine Anmeldung notwendig beim Infoabend

1.Etappe Bündner Jakobsweg
Samstag, 27. und Sonntag, 28. Juni 2020

Von Trin Mulin nach Trun
Der eindrucksvollen Rheinschlucht entlang

Samstag, 27. Juni 2020
Von Trin Mulin aus gemächlicher Einstieg mal leicht aufwärts, dann leicht abwärts und gerade aus. Beim Grillplatz Ramsun sehen wir zum ersten Mal die imposante Rheinschlucht. Die Rheinschlucht bietet gerade Platz für die Rhätische Bahn, den Rhein und den Wanderweg. Vorbei an den Bahnstationen: Versam/Safien, Valendas/Sagogn und Castrisch erreichen wir Ilanz. Übernachtung im Haus der Begegnung, im Kloster Ilanz.
Wanderzeit ca. 5 Stunden
Aufstieg 501 m, Abstieg 373 m

Sonntag, 28. Juni 2020
Wir pilgern dem Vorderrhein entlang von Ilanz nach Trun, über Tavanasa, Danis, einen Abschnitt davon auf dem Polenweg, der 1940 -1945 von internierten polnischen Soldaten erbaut wurde.
Wanderzeit ca. 4 3/4 Stunden
Aufstieg 17 m, Abstieg 163 m

Die Leitung hat Elisabeth Röösli.
elisabeth.roeoesli@ref-zug.ch

Anmelden

Anmeldeschluss: Mittwoch, 31. März 2020

«Auf den Spuren bekannter Pfarrpersonen der Schweiz»
Jeremias Gotthelf – Samstag, 2. Mai 2020

Pilgernzug | Jeremias Gotthelf Zentrum Emmentalv
Foto: Werner Eichenberger
Es liegt aber das Glück nicht in den Dingen,
sondern in der Art und Weise,
wie sie zu unsern Augen,
zu unsern Herzen stimmen;
und ein Ding ist einem viel wert,
was ein anderer mit keinem Finger
anrühren möchte.

Jeremias Gotthelf

Nachdem wir die vergangenen Jahre Zwinglis Biographie entlang gewandert sind, beginnen wir dieses Jahr mit einer neuen Reihe. Wir begeben uns auf die Spuren von bekannten Pfarrpersonen der Schweiz.

Den Anfang macht Jeremias Gotthelf alias Albert Bitzius (1797-1854). Der Emmentaler Pfarrer zählt zweifelsfrei zu den grossen Schriftstellern unseres Landes. Vielen ist er ein Garant für die heile, bäuerliche Welt. Doch mit seinem schrift-stellerischen Schaffen ging es ihm nicht in erster Linie um die Schilderung der ländlichen Lebensweise, sondern um die Zeitkritik aus der Kraft der biblischen Botschaft heraus.

Wanderroute
Lüderenalp – Rotchnubel – Geissgradflue – Lushüttenalp – Farnli-Esel – Riedbad
(Aufstieg 200 m / Abstieg 300 m / Wanderzeit ca. 3 Stunden)

Programm
07.00 Uhr Abfahrt Ref. Kirchenzentrum (Zentrumstrasse 8, Hünenberg)
07.15 Uhr Abfahrt Parkplatz Zythus (Hünenberg See)
09.30 Uhr  Start der ca. 3-stündigen Wanderung
ca. 13.30 Uhr Fahrt nach Lützelflüh: Führung durchs Gotthelf Zentrum Emmental
ca. 18.30 Uhr Rückkehr Hünenberg

Kosten
Erwachsene Fr. 45.- / Kinder Fr. 22.50
(inkl. Fahrt mit dem Car, Wanderleitung und Führung durch das Gotthelf Zentrum)

Leitung
Aline Kellenberger, reformierte Pfarrerin Hünenberg

Mitnehmen
Dem Wetter angepasste Kleidung, Wanderschuhe, ev. Wanderstöcke, Verpflegung aus dem Rucksack.

Bitte beachten Sie
Die Versicherung ist Sache der Teilnehmenden.

Anmelden bis 20. April 2020
aline.kellenberger@ref-zug.ch
oder Telefon 041 780 58 49
Die Anmeldung ist verbindlich.

Johannisnacht  9. Pilger-Sternwanderung
Samstag/Sonntag, 20./21. Juni 2020

In der kürzesten Nacht unterwegs zum längsten Tag

Pilgernzug Johannisnacht 2019 Lagerfeuer

JohannistagGedenktag der Geburt Johannes des Täufers.

Weihnachten: Gedenktag der Geburt Jesu.
Dazwischen liegen sechs Monate, in denen der Tag immer kürzer und die Nacht immer länger wird. Schliesslich, als die Nacht am längsten ist, wird Jesus Christus geboren, die Sonne der Gerechtigkeit, das Licht der Welt. Auf diesem christlichen Hintergrund feiern wir mit der Johannisnacht ein Fest des Übergangs und der Wende.

Programm
00.00 Uhr Besammlung und Einstimmung in der Reformierten Kirche Zug (Alpenstrasse 7).
Von dort aus machen wir uns auf den Weg nach Kappel. Die Marschzeit beträgt ca. drei Stunden.
04.00 Uhr Treffen der verschiedenen Gruppen beim Johannisfeuer vor dem Kloster Kappel
04.30 Uhr Liturgische Feier in der Klosterkirche
05.30 Uhr Reichhaltiges Morgenessen im Klosterkeller.
Danach Shuttle-Service mit Kleinbus nach Baar.

Kosten
Fr. 25.00 sind vor Ort zu bezahlen. Ermässigung auf Anfrage.
Darin inbegriffen ist eine Stärkung bei Ankunft in Kappel und das reichhaltige Morgenessen.

Leitung
Aline Kellenberger, Pfarrerin Hünenberg

Mitnehmen
Kleidung je nach Wetterverhältnissen, gutes Schuhwerk, ev. Taschenlampe, kleine Zwischenverpflegung

Bitte beachten Sie
Versicherung ist Sache der Teilnehmenden.
Die Pilger-Sternwanderung wird bei jedem Wetter durchgeführt.

Anmelden bis Donnerstag, 17. Juni 2020
aline.kellenberger@ref-zug.ch oder Telefon 041 780 58 49.
Die Anmeldungen werden nicht bestätigt.
Im Verhinderungsfall bitten wir Sie, sich abzumelden (für kurzfristige Abmeldungen: Tel. 079 508 81 79).